Preise für das Digitalisieren von Videos und Filmrollen

Videokassetten und Filmrollen unterliegen wie jedes analoge Film- oder Tonmaterial (Dias, Negative, Schallplatten, Musikkassetten) einem natürlichen Verschleiß. Im Laufe der Jahre wird die Bild- und Tonqualität erheblich schlechter, ohne dass der Film auch nur ein einziges Mal abgespielt wird. In vielen Archiven lungern noch zahlreiche Videokassetten und Filmrollen herum, die zum Teil wertvolle private Erinnerungen wie den ersten gemeinsamen Urlaub, die Hochzeit, die ersten Gehversuche der Kinder oder Enkel oder aber das lange in der Vergangenheit zurückliegende Firmenjubiläum oder eine lustige Weihnachtsfeier aus dem vergangenen Jahrhundert enthalten. Oftmals können diese alten Videokassetten und Filmrollen nicht einmal mehr angesehen werden, da DVD-Rekorder und Festplattenrecorder den Jahrzehnte bewährten Videorekorder und Camcorder sowie Beamer alte Filmkameras und Projektoren völlig vom Markt verdrängt haben.

Wir bieten Ihnen kostengünstig und professionell die Digitalisierung Ihrer Videos an. Videos, die einmal im PC oder auf DVD in digitaler Form vorliegen, altern nicht mehr, können digital archiviert und auf zukünftige Medien konvertiert werden. Schicken Sie uns einfach Ihre Videokassetten oder Filmrollen zusammen mit einem Auftrag zur Digitalisierung zu, und Sie erhalten Ihre wertvollen Aufnahmen auf DVD, USB-Stick oder externer Festplatte zurück.

Für unsere Dienstleistungen bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Filmmaterial, das Sie uns zugeschickt haben, oder für Sie erstellte Datenträger mit Scans/Videos vernichten wir nach einem Jahr, wenn Sie innerhalb eines Jahres unsere Rechnung nicht bezahlt haben oder wenn wir keine gültige Anschrift für die Rücksendung haben.


Wichtiger Hinweis zur Datensicherung:

Ihre Videos erhalten Sie entweder auf DVDs, USB-Stick oder auf einer externen Festplatte. DVDs, USB-Sticks und Festplatten haben zwar eine durchschnittliche Lebensdauer von vielen Jahren, können im Einzelfall jedoch schon nach kurzer Zeit kaputt gehen oder ihre Daten verlieren. Es ist daher dringend notwendig, dass Sie sofort nach Erhalt der Datenträger eine Datenüberprüfung sowie ein zusätzliches Backup machen. Wir löschen Ihre Daten nach ca. 3 Wochen unwiderruflich.


Wichtiger Hinweis zur Privatsphäre und Diskretion:

Wir, die Firma ScanDig, sind ein renommiertes Unternehmen im Bereich der Foto- und Video-Digitalisierung. Unser Team hat seit dem Jahre 2000 für Zigtausende Kunden (siehe unsere Referenzliste) wertvolles Bildmaterial digitalisiert. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Daten ist bei uns eine absolute Selbstverständlichkeit, d.h. Ihre Videos gelangen nicht in dritte Hände und werden auch nicht an Drittanbieter verschickt. Videos, die wir auf Festplatte speichern, werden wenige Wochen nach Begleich der Rechnung unwiderruflich gelöscht.

Wir beschäftigen ausschließlich Fachpersonal, z.B. Fotografen, Mediengestalter, Grafiker, die zum einen detailliertes Wissen im Bereich der Digitalisierung und im Umgang mit Filmmaterial jeder Art haben, und zum anderen zum sorgfältigen, diskreten Umgang mit Kundenmaterial und zur Geheimhalten von Kundendaten vertraglich verpflichtet sind.


Wichtiger Hinweis zum Copyright:

Mit Ihrer Unterschrift auf dem Auftragsformular sichern Sie uns zu, dass Sie Inhaber der eingeschickten Videos sind und kein Copyright verletzen. Wir digitalisieren keine gewaltverherrlichenden oder pornographischen Videos.

Aktuelle Infos zur Bearbeitungsdauer
Videokassetten: 3-5 Arbeitstage
Super8/Normal8/16mm-Filmrollen: 3-5 Arbeitstage
Pathé Filmrollen: 4-7 Arbeitstage

VHS, S-VHS, VHS-C, S-VHS-C Kassetten

VHS-Kassette

Wir digitalisieren Ihre VHS-Kassetten, S-VHS-Kassetten, VHS-C-Kassetten und S-VHS-C-Kassetten beliebiger Länge. Schicken Sie uns einfach Ihre Videokassetten zusammen mit einem ausgefüllten Auftragsformular zu. Wir erstellen von jeder Videokassette eine eigene DVD. Wenn Sie jeweils eine oder mehrere Sicherheitskopien wünschen, tragen Sie dies bitte im Feld Bemerkungen ein.

Die Kassetten dürfen entweder im europäischen PAL-Format, im amerikanischen NTSC-Format oder im französischen SECAM-Format (S-VHS und S-VHS-C im SECAM-Format nicht möglich) bespielt sein. Falls Sie uns Kassetten im NTSC-Format oder SECAM-Format zuschicken, vermerken Sie dies bitte auf dem Auftragsformular oder auf den Kassetten.

VHS-C-Kassette

Für die Digitalisierung Ihrer Videokasseten verwenden wir hochwertiges Equipment und führen umfangreiche Optimierungsmaßnahmen mit Hilfe eines professionellen Analog/Digital-Wandlers und professioneller Videobearbeitungssoftware durch, so dass die resultierende Bild- und Tonqualität diejenige der ursprünglichen Kassetten oftmals übertrifft. Die Qualitätssteigerung wird durch folgende Maßnahmen erzielt:

  • Verwendung hochwertiger Video-Abspielgeräte
  • Einsatz eines professionellen, äußerst hochwertigen A/D-Konverters
  • Verwendung einer professionellen Videobearbeitungssoftware
  • Digitale Reduktion von Bildstörungen
  • Digitalkorrektur von horizontalen Jitter-Effekten
  • Automatische Pegelanpassung des Videosignals für klare, deutliche Bilder
  • Perfekte Bildsynchronisation durch LTBC-Funktionen
  • Filterung und Stabilisierung des analogen Videosignals vor der A/D-Wandlung
  • Digitale Rauschreduktion und Optimierung der Tonspur

Wir bieten 3 verschiedene Video-Formate an: Video-DVD, MPEG2 und AVI. Eine Video-DVD ist wie eine ganz normale Kauf-DVD in einem DVD-Player abspielbar, so dass Sie sie am Fernseher anschauen können. Wenn Sie Ihre Videos am PC betrachten möchten, empfehlen wir Ihnen das MPEG2-Format. Videos im MPEG2-Format sind stark komprimiert, so dass auf eine DVD ca. 90 Minuten Film passen. Wenn Sie Ihre digitalisierten Videos nachträglich bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen das AVI-Format. Videos im AVI-Format sind nur leicht komprimiert und daher in höchster Qualität. Eine Stunde Film benötigt ca. 13 Gigabyte Speicher auf der Festplatte.

Ihre Videos speichern wir entweder auf DVD+R Rohlingen, USB-Sticks oder externen USB-Festplatten. Wenn Sie Ihre Videos auf DVD-R Rohlingen haben möchten teilen Sie uns dies bitte im Feld Bemerkungen auf dem Auftragsformular mit. Auf eine Video-DVD spielen wir maximal 2 Stunden Film.

VHS, S-VHS, VHS-C, S-VHS-C auf DVD
(alle Preise inkl. 19% MwSt.)
ab 1 Kassetteab 10 Kassettenab 50 Kassetten
Preis pro Kassette15,00 €12,00 €10,00 €
Brennen der Videos auf DVD; Preis pro DVD6,00 €
Übertragen der Videos auf 32 GB USB-Stick 1)25,00 €
Übertragen der Videos auf 64 GB USB-Stick 1)50,00 €
Übertragen der Videos auf 128 GB USB-Stick 1)80,00 €
Übertragen der Videos auf 500 GB USB-Festplatte 1)150,00 €
Übertragen der Videos auf 1000 GB USB-Festplatte 1)200,00 €
Übertragen der Videos auf 2000 GB USB-Festplatte 1)300,00 €
Übertragen der Videos auf 4000 GB USB-Festplatte 1)400,00 €

Wenn die Kassetten beschriftet sind übernehmen wir die Beschriftung (oder einen Teil davon) in den Dateinamen. Wenn die Kassetten unbeschriftet sind vergeben wir einen allgemeinen Titel wie Film_01. Wenn Sie einen individuellen Titel wie z.B. Hochzeit 1980 vergeben möchten, kleben Sie entweder ein entsprechendes Etikett auf die Kassette oder füllen Sie das Formular Video-Titelliste und -Bearbeitungsliste aus.

Standardmäßig digitalisieren wir jede eingeschickte Videokassette komplett, d.h. vom Bandanfang bis zum Bandende. Bitte beachten Sie, dass wir defekte Videokassetten nicht verarbeiten können. Für unsere Video-Digitalisierung verwenden wir äußerst hochwertige Video-Abspielgeräte. Dennoch können wir keine Haftung übernehmen für Schäden, die zum Beispiel durch Bandsalat oder defekte Videokassetten entstehen.

Bitte teilen Sie uns mit falls Sie Ihre Videokassetten nachträglich vertont haben, damit wir die entsprechende Tonspur finden können.

Zur Beauftragung wählen Sie bitte auf unserer Seite Bestellung, Auftragsformulare das Auftragsformular für Videokassetten.

Hi8, Video8, Digital8-Kassetten

HI-8 Kassette

Wir digitalisieren Ihre Hi-8 Kassetten, Video-8 Kassetten oder Digital-8 Kassetten beliebiger Länge. Schicken Sie uns einfach Ihre Kassetten zusammen mit einem ausgefüllten Auftragsformular zu. Wir erstellen von jeder Kassette eine eigene DVD. Wenn Sie jeweils eine oder mehrere Sicherheitskopien wünschen, tragen Sie dies bitte im Feld Bemerkungen ein.

Die Kassetten dürfen entweder im europäischen PAL-Format oder im amerikanischen NTSC-Format bespielt sein, nicht jedoch im französischen SECAM-Format. Falls Sie uns Kassetten im NTSC-Format zuschicken, vermerken Sie dies bitte auf dem Auftragsformular oder auf den Kassetten.

Für die Digitalisierung Ihrer HI8-, Video8 oder Digital8-Kassetten verwenden wir hochwertiges Equipment und führen umfangreiche Optimierungsmaßnahmen mit Hilfe eines professionellen Analog/Digital-Wandlers und professioneller Videobearbeitungssoftware durch, so dass die resultierende Bild- und Tonqualität diejenige der ursprünglichen Kassetten oftmals übertrifft. Die Qualitätssteigerung wird durch folgende Maßnahmen erzielt:

  • Verwendung hochwertiger Hi8-Abspielgeräte
  • Einsatz eines professionellen, äußerst hochwertigen A/D-Konverters
  • Verwendung einer professionellen Videobearbeitungssoftware
  • Digitale Reduktion von Bildstörungen
  • Digitalkorrektur von horizontalen Jitter-Effekten
  • Automatische Pegelanpassung des Videosignals für klare, deutliche Bilder
  • Perfekte Bildsynchronisation durch LTBC-Funktionen
  • Filterung und Stabilisierung des analogen Videosignals vor der A/D-Wandlung
  • Digitale Rauschreduktion und Optimierung der Tonspur

Wir bieten 3 verschiedene Video-Formate an: Video-DVD, MPEG2 und AVI. Eine Video-DVD ist wie eine ganz normale Kauf-DVD in einem DVD-Player abspielbar, so dass Sie sie am Fernseher anschauen können. Wenn Sie Ihre Videos am PC betrachten möchten, empfehlen wir Ihnen das MPEG2-Format. Videos im MPEG2-Format sind stark komprimiert, so dass auf eine DVD ca. 90 Minuten Film passen. Wenn Sie Ihre digitalisierten Videos nachträglich bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen das AVI-Format. Videos im AVI-Format sind nur leicht komprimiert und daher in höchster Qualität. Eine Stunde Film benötigt ca. 13 Gigabyte Speicher auf der Festplatte.

Ihre Videos speichern wir entweder auf DVD+R Rohlingen, USB-Sticks oder externen USB-Festplatten. Wenn Sie Ihre Videos auf DVD-R Rohlingen haben möchten teilen Sie uns dies bitte im Feld Bemerkungen auf dem Auftragsformular mit. Auf eine Video-DVD spielen wir maximal 2 Stunden Film.

Hi8, Video8, Digital8 auf DVD
(alle Preise inkl. 19% MwSt.)
ab 1 Kassetteab 10 Kassettenab 50 Kassetten
Preis pro Kassette15,00 €12,00 €10,00 €
Brennen der Videos auf DVD; Preis pro DVD6,00 €
Übertragen der Videos auf 32 GB USB-Stick 1)25,00 €
Übertragen der Videos auf 64 GB USB-Stick 1)50,00 €
Übertragen der Videos auf 128 GB USB-Stick 1)80,00 €
Übertragen der Videos auf 500 GB USB-Festplatte 1)150,00 €
Übertragen der Videos auf 1000 GB USB-Festplatte 1)200,00 €
Übertragen der Videos auf 2000 GB USB-Festplatte 1)300,00 €
Übertragen der Videos auf 4000 GB USB-Festplatte 1)400,00 €

Wenn die Kassetten beschriftet sind übernehmen wir die Beschriftung (oder einen Teil davon) in den Dateinamen. Wenn die Kassetten unbeschriftet sind vergeben wir einen allgemeinen Titel wie Film_01. Wenn Sie einen individuellen Titel wie z.B. Hochzeit 1980 vergeben möchten, kleben Sie entweder ein entsprechendes Etikett auf die Kassette oder füllen Sie das Formular Video-Titelliste und -Bearbeitungsliste aus.

Standardmäßig digitalisieren wir jede eingeschickte Videokassette komplett, d.h. vom Bandanfang bis zum Bandende. Bitte beachten Sie, dass wir defekte Videokassetten nicht verarbeiten können. Für unsere Video-Digitalisierung verwenden wir äußerst hochwertige Video-Abspielgeräte. Dennoch können wir keine Haftung übernehmen für Schäden, die zum Beispiel durch Bandsalat oder defekte Videokassetten entstehen.

Zur Beauftragung wählen Sie bitte auf unserer Seite Bestellung, Auftragsformulare das Auftragsformular für Videokassetten.

MiniDV Kassetten

MiniDV-Kassette

Wir digitalisieren Ihre MiniDV-Kassetten beliebiger Länge. Normale Mini-DV Kassetten haben eine Spieldauer von 60 oder 80 Minuten im Standard Play Modus (entspricht 90 Minuten bzw. 120 Minuten im Longplay Modus). MiniDV-Kassetten sind üblicherweise in einem Kunststoffetui der Größe 70 x 50 x 15 mm aufbewahrt und tragen die Aufschrift MiniDV.

Die Kassetten dürfen entweder im europäischen PAL-Format oder im amerikanischen NTSC-Format bespielt sein, nicht jedoch im französischen SECAM-Format. Falls Sie uns Kassetten im NTSC-Format zuschicken, vermerken Sie dies bitte auf dem Auftragsformular oder auf den Kassetten.

MiniDV-Kassetten sind eine Abwandlung von DV-Kassetten, die ungefähr die doppelte Größe haben. Das Digital Video Format (DV-Format) wurde im Jahre 1994 eingeführt und löste das Standard Video Format ab. Wie der Name schon sagt handelt es sich um ein digitales Speicherformat, bei dem die Einzelbilder ähnlich wie beim JPEG-Verfahren komprimiert werden. Der Datenstrom des digitalen MiniDV-Formates beträgt 25 Megabit pro Sekunde, also 187,5 Megabyte pro Minute. Daraus ergibt sich für eine 60 Minuten Kassette eine unkomprimierte Dateigröße von ca. 11 Gigabyte, für eine 80 Minuten Kassette ca. 15 Gigabyte.

Wir bieten 3 verschiedene Video-Formate an: Video-DVD, MPEG2 und AVI. Eine Video-DVD ist wie eine ganz normale Kauf-DVD in einem DVD-Player abspielbar, so dass Sie sie am Fernseher anschauen können. Wenn Sie Ihre Videos am PC betrachten möchten, empfehlen wir Ihnen das MPEG2-Format. Videos im MPEG2-Format sind stark komprimiert, so dass auf eine DVD ca. 90 Minuten Film passen. Wenn Sie Ihre digitalisierten Videos nachträglich bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen das AVI-Format. Videos im AVI-Format sind nur leicht komprimiert und daher in höchster Qualität. Eine Stunde Film benötigt ca. 13 Gigabyte Speicher auf der Festplatte.

Ihre Videos speichern wir entweder auf DVD+R Rohlingen, USB-Sticks oder externen USB-Festplatten. Wenn Sie Ihre Videos auf DVD-R Rohlingen haben möchten teilen Sie uns dies bitte im Feld Bemerkungen auf dem Auftragsformular mit. Auf eine Video-DVD spielen wir maximal 2 Stunden Film.

MiniDV auf DVD
(alle Preise inkl. 19% MwSt.)
ab 1 Kassetteab 10 Kassettenab 50 Kassetten
Preis pro Kassette15,00 €12,00 €10,00 €
Brennen des Videos auf DVD; Preis pro DVD6,00 €
Übertragen der Videos auf 32 GB USB-Stick 1)25,00 €
Übertragen der Videos auf 64 GB USB-Stick 1)50,00 €
Übertragen der Videos auf 128 GB USB-Stick 1)80,00 €
Übertragen der Videos auf 500 GB USB-Festplatte 1)150,00 €
Übertragen der Videos auf 1000 GB USB-Festplatte 1)200,00 €
Übertragen der Videos auf 2000 GB USB-Festplatte 1)300,00 €
Übertragen der Videos auf 4000 GB USB-Festplatte 1)400,00 €

Wenn die Kassetten beschriftet sind übernehmen wir die Beschriftung (oder einen Teil davon) in den Dateinamen. Wenn die Kassetten unbeschriftet sind vergeben wir einen allgemeinen Titel wie Film_01. Wenn Sie einen individuellen Titel wie z.B. Hochzeit 1980 vergeben möchten, kleben Sie entweder ein entsprechendes Etikett auf die Kassette oder füllen Sie das Formular Video-Titelliste und -Bearbeitungsliste aus.

Standardmäßig digitalisieren wir jede eingeschickte Videokassette komplett, d.h. vom Bandanfang bis zum Bandende. Bitte beachten Sie, dass wir defekte Videokassetten nicht verarbeiten können. Für unsere Video-Digitalisierung verwenden wir äußerst hochwertige Video-Abspielgeräte. Dennoch können wir keine Haftung übernehmen für Schäden, die zum Beispiel durch Bandsalat oder defekte Videokassetten entstehen.

Zur Beauftragung wählen Sie bitte auf unserer Seite Bestellung, Auftragsformulare das Auftragsformular für Videokassetten.

Super8-Filmrollen

Super-8 Filmrolle und Filmausschnitt

Wir digitalisieren Ihre Super8-Filme mit professionellem Studio-Equipment. Super-8-Filme gibt und gab es in kompakten Kassetten mit 50 ft Filmlänge, also ca. 15,25m. Auf einer 15m-Kassette befinden sich ca. 3.600 Einzelbilder, so dass sich bei einer üblichen Bildfrequenz von 18 Bildern/Sekunde eine Laufzeit von 3:20 Minuten ergibt. Bei der höheren Bildfrequenz von 24 Bildern/Sekunde ergibt sich eine Laufzeit von 2:30 Minuten.

Wir vearbeiten Super8-Filme sowohl mit 18 als auch mit 24 Bildern pro Sekunde. Die Bildfrequenz wird beim Digitalisieren automatisch ermittelt. Sie können uns Super8-Filme auf klassischen 15m-Rollen aber auch auf größeren Filmrollen zuschicken. Bitte schicken Sie uns einfach Ihre Super8-Filmrollen zusammen mit einem ausgefüllten Auftragsformular zu.

Für die Digitalisierung Ihrer Super8-Filme verwenden wir hochwertiges Equipment. Ihre Filme werden nicht etwa an eine Leinwand projiziert und abgefilmt sondern mit Hilfe einer speziellen Abtastanlage direkt digitalisiert, also quasi jedes Einzelbild gescannt. Zur Qualitätssteigerung verwenden wir hochwertige Gerätschaften und führen umfangreiche Optimierungsmaßnahmen mit Hilfe eines professionellen Analog/Digital-Wandlers und professioneller Videobearbeitungssoftware durch, so dass die resultierende Bild- und Tonqualität diejenige des ursprünglichen Filmmaterials oftmals übertrifft. Die Qualitätssteigerung wird insbesondere durch folgende Maßnahmen erzielt:

  • Verwendung eines hochwertigen 3-Chip Kamerakopfes zur direkten Filmabtastung
  • Einsatz eines professionellen, äußerst hochwertigen A/D-Konverters
  • Verwendung einer professionellen Videobearbeitungssoftware
  • Digitale Reduktion von Bildstörungen
  • Digitalkorrektur von horizontalen Jitter-Effekten
  • Automatische Pegelanpassung des Videosignals für klare, deutliche Bilder
  • Perfekte Bildsynchronisation durch LTBC-Funktionen
  • Filterung und Stabilisierung des analogen Videosignals vor der A/D-Wandlung
  • Digitale Rauschreduktion und Optimierung der Tonspur

Wenn Sie best mögliche Bildqualität wünschen empfehlen wir die optionale Bildoptimierung Manuelle Farb- und Lichtkorrektur. Dabei werden die Farben und Lichter der einzelnen Videoszenen sowohl während als auch nach der Digitalisierung mit Hilfe einer professioniellen Videobearbeitungssoftware manuell korrigiert und optimiert.

Optional bieten wir eine spezielle Filmreinigung an. Dabei wird der Film mit Hilfe einer speziellen Filmreinigungsflüssigkeit nass gereinigt und anschließend getrocknet. Durch die Reinigung des Filmes vor der Digitalisierung erzielt man eine deutliche bessere Bildqualität, da Staub und Schmutz effektiv entfernt werden. Die zusätzliche Filmreinigung empfehlen wir besonders dann, wenn Ihre Filmrollen seit Jahren oder gar Jahrzehnten nicht mehr abgespielt wurden.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Super8-Filme in gutem Zustand digitalisieren können. Falls Klebestellen nicht in Ordnung sind oder gar einreißen, erneuern wir diese gegen Aufpreis. Zur Einfädelung des Filmes benötigen wir ca. 5 Sekunden Vorlauf und Nachlauf; fehlt dieser werden ca. 5 Sekunden vom Film abgeschnitten. Für jede Filmrolle, die Sie uns zuschicken, berechnen wir einen Grundpreis für die Einrichtung sowie das Zurückspulen; die eigentliche Digitalisierung wird minutenweise abgerechnet.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Negativfilme digitalisieren können, also nur Umkehr- und Positivfilme. Negativfilme kommen im Film-Bereich jedoch äußerst selten zur Anwendung. Befindet sich auf dem Super-8 Film eine magnetische Randspur, die Ton enthält, wird dieser ebenfalls digitalisiert; Lichttonspuren können nicht digitalisiert werden. Wenn zwei Tonspuren vorhanden sind werden beide mit der gleichen Lautstärke digitalisiert. Wünschen Sie das automatische Absenken der Lautstärke einer Tonspur, geben Sie dies auf dem Auftragsformular im Feld Bemerkungen an. Bitte benutzen Sie die Bezeichnung Track 2 für die Tonspur auf der Seite mit der Perforation und Track 1 für die gegenüber liegende Tonspur. Ohne die genauen Bezeichnungen kann keine Absenkung der Lautstärke erfolgen. Ein nachträgliches Ändern der Lautstärke nur einer Tonspur ist nicht möglich.

Wir bieten 3 verschiedene Video-Formate an: Video-DVD, MPEG2 und AVI. Eine Video-DVD ist wie eine ganz normale Kauf-DVD in einem DVD-Player abspielbar, so dass Sie sie am Fernseher anschauen können. Wenn Sie Ihre Videos am PC betrachten möchten, empfehlen wir Ihnen das MPEG2-Format. Videos im MPEG2-Format sind stark komprimiert, so dass auf eine DVD ca. 90 Minuten Film passen. Wenn Sie Ihre digitalisierten Videos nachträglich bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen das AVI-Format. Videos im AVI-Format sind nur leicht komprimiert und daher in höchster Qualität. Eine Stunde Film benötigt ca. 13 Gigabyte Speicher auf der Festplatte.

Ihre Videos speichern wir entweder auf DVD+R Rohlingen, USB-Sticks oder externen USB-Festplatten. Wenn Sie Ihre Videos auf DVD-R Rohlingen haben möchten teilen Sie uns dies bitte im Feld Bemerkungen auf dem Auftragsformular mit. Auf eine Video-DVD spielen wir maximal 2 Stunden Film.

Mindestmenge: 60 Minuten


Filmrollen-Aktion bis 30.11.2017: 0,65 € pro Minute, Mindestmenge 200 Minuten Film. Bitte schreiben Sie "Aktionsauftrag" ins Bemerkungen-Feld auf das Auftragsformular.

Wenn Sie Ihre Super8-Filmrollen im Rahmen unserer Aktion digitalisieren lassen möchten, schreiben Sie bitte ins Feld Bemerkungen auf dem Auftragsformular das Stichwort "Aktionsauftrag". Bei Aktionsaufträgen haben wir eine Bearbeitungszeit von 3-4 Wochen. Wenn Sie uns Ihre Super8-Fimrollen regulär zuschicken beträgt die Bearbeitungszeit 2-5 Arbeitstage.

Super8-Filme auf DVDPreis inkl. 19% MwSt.
Grundpreis pro Filmrolle3,00 €
Preis pro Minute1,30 €
Brennen der Videos auf DVD; Preis pro DVD6,00 €
Übertragen der Videos auf 32 GB USB-Stick 1)25,00 €
Übertragen der Videos auf 64 GB USB-Stick 1)50,00 €
Übertragen der Videos auf 128 GB USB-Stick 1)80,00 €
Übertragen der Videos auf 500 GB USB-Festplatte 1)150,00 €
Übertragen der Videos auf 1000 GB USB-Festplatte 1)200,00 €
Übertragen der Videos auf 2000 GB USB-Festplatte 1)300,00 €
Übertragen der Videos auf 4000 GB USB-Festplatte 1)400,00 €
Erneuerung von Klebestellen: Preis pro Klebestelle5,00 €
Aufpreis Filmreinigung: Preis pro Minute0,75 €
Aufpreis manuelle Farb- und Lichtkorrektur: Preis pro Minute0,90 €

Wenn die Filmrollen beschriftet sind übernehmen wir die Beschriftung (oder einen Teil davon) in den Dateinamen. Wenn die Filmrollen unbeschriftet sind vergeben wir einen allgemeinen Titel wie Film_01. Wenn Sie einen individuellen Titel wie z.B. Hochzeit 1980 vergeben möchten, kleben Sie entweder ein entsprechendes Etikett auf die Filmrolle oder füllen Sie das Formular Video-Titelliste und -Bearbeitungsliste aus.

Zur Beauftragung wählen Sie bitte auf unserer Seite Bestellung, Auftragsformulare das Auftragsformular für Filmrollen.

Normal8-Filmrollen

Normal-8 Filmrolle und Filmausschnitt

Der Normal-8 Film (englisch Regular-8 Film) ist eine Weiterentwicklung bzw. Modifikation des 16mm-Filmes, der im Bereich von Fernsehproduktionen weit verbreitet war. Belichtete man bei einer 16mm-Filmrolle zuerst die linke Hälfte und dann die rechte, erhielt man durch Beschneiden der 16mm-Filmrolle in der Mitte eine doppelt so lange 8mm-Filmrolle. Filme, die mit diesem Beschneidungsverfahren hergestellt wurden, werden auch als Doppel-8 Filme bezeichnet. Natürlich gibt/gab es auch Normal-8 Filme, die nicht durch Halbierung von 16mm Filmrollen entstanden.

Normal-8 Filme unterscheiden sich von Super-8 Filmen im Bildformat und in den Perforationslöchern. Ein Normal8-Bild ist mit den Maßen 4,7 x 3,6 mm deutlich kleiner als ein Super8-Bild mit den ungefähren Maßen 5,5 x 4,1 mm. Bei Normal-8 Filmen nehmen die Perforationslöcher viel mehr Platz weg als bei Super-8 Filmen. Die breiten Perforationslöcher liegen bei Normal-8 Filmen im Bereich des Bildwechsels, bei Super-8 Filmen liegen die Perforationslöcher jeweils in der Bildmitte.

Vergleich Super-8 mit Normal-8

Wir digitalisieren Ihre Normal8-Filme mit sehr hochwertigem Equipment. Wir verarbeiten sowohl Filme mit 18 als auch mit 24 Bildern pro Sekunde. Die Bildfrequenz wird bei der Digitalisierung automatisch ermittelt und eingestellt. Sie können uns Ihre Normal-8 Filmrollen auf klassischen 7,5m / 15m Rollen oder auf größeren Filmrollen zuschicken. Bitte fügen Sie Ihrer Sendung ein ausgefülltes Auftragsformular bei.

Für die Digitalisierung Ihrer Normal8-Filme verwenden wir hochwertiges Equipment. Ihre Filme werden nicht etwa an eine Leinwand projiziert und abgefilmt sondern mit Hilfe einer speziellen Abtastanlage direkt digitalisiert, also quasi jedes Einzelbild gescannt. Zur Qualitätssteigerung verwenden wir hochwertige Gerätschaften und führen umfangreiche Optimierungsmaßnahmen mit Hilfe eines professionellen Analog/Digital-Wandlers und professioneller Videobearbeitungssoftware durch, so dass die resultierende Bild- und Tonqualität diejenige des ursprünglichen Filmmaterials oftmals übertrifft. Die Qualitätssteigerung wird insbesondere durch folgende Maßnahmen erzielt:

  • Verwendung eines hochwertigen 3-Chip Kamerakopfes zur direkten Filmabtastung
  • Einsatz eines professionellen, äußerst hochwertigen A/D-Konverters
  • Verwendung einer professionellen Videobearbeitungssoftware
  • Digitale Reduktion von Bildstörungen
  • Digitalkorrektur von horizontalen Jitter-Effekten
  • Automatische Pegelanpassung des Videosignals für klare, deutliche Bilder
  • Perfekte Bildsynchronisation durch LTBC-Funktionen
  • Filterung und Stabilisierung des analogen Videosignals vor der A/D-Wandlung
  • Digitale Rauschreduktion und Optimierung der Tonspur

Wenn Sie best mögliche Bildqualität wünschen empfehlen wir die optionale Bildoptimierung Manuelle Farb- und Lichtkorrektur. Dabei werden die Farben und Lichter sowohl während als auch nach der Digitalisierung der einzelnen Videoszenen mit Hilfe einer professioniellen Videobearbeitungssoftware manuell korrigiert und optimiert.

Optional bieten wir eine spezielle Filmreinigung an. Dabei wird der Film mit Hilfe einer speziellen Filmreinigungsflüssigkeit nass gereinigt und anschließend getrocknet. Durch die Reinigung des Filmes vor der Digitalisierung erzielt man eine deutliche bessere Bildqualität, da Staub und Schmutz effektiv entfernt werden. Die zusätzliche Filmreinigung empfehlen wir besonders dann, wenn Ihre Filmrollen seit Jahren oder gar Jahrzehnten nicht mehr abgespielt wurden.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Normal8-Filme in gutem Zustand digitalisieren können. Falls Klebestellen nicht in Ordnung sind oder gar einreißen, erneuern wir diese gegen Aufpreis. Zur Einfädelung des Filmes benötigen wir ca. 5 Sekunden Vorlauf und Nachlauf; fehlt dieser werden ca. 5 Sekunden vom Film abgeschnitten. Für jede Filmrolle, die Sie uns zuschicken, berechnen wir einen Grundpreis für die Einrichtung sowie das Zurückspulen; die eigentliche Digitalisierung wird minutenweise abgerechnet.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Negativfilme digitalisieren können, also nur Umkehr- und Positivfilme. Negativfilme kommen im Film-Bereich jedoch äußerst selten zur Anwendung. Normal-8 Filme sind in der Regel Stummfilme; befindet sich auf dem Normal-8 Film dennoch eine Tonspur, wird diese nicht berücksichtigt.

Wir bieten 3 verschiedene Video-Formate an: Video-DVD, MPEG2 und AVI. Eine Video-DVD ist wie eine ganz normale Kauf-DVD in einem DVD-Player abspielbar, so dass Sie sie am Fernseher anschauen können. Wenn Sie Ihre Videos am PC betrachten möchten, empfehlen wir Ihnen das MPEG2-Format. Videos im MPEG2-Format sind stark komprimiert, so dass auf eine DVD ca. 90 Minuten Film passen. Wenn Sie Ihre digitalisierten Videos nachträglich bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen das AVI-Format. Videos im AVI-Format sind nur leicht komprimiert und daher in höchster Qualität. Eine Stunde Film benötigt ca. 13 Gigabyte Speicher auf der Festplatte.

Ihre Videos speichern wir entweder auf DVD+R Rohlingen, USB-Sticks oder externen USB-Festplatten. Wenn Sie Ihre Videos auf DVD-R Rohlingen haben möchten teilen Sie uns dies bitte im Feld Bemerkungen auf dem Auftragsformular mit. Auf eine Video-DVD spielen wir maximal 2 Stunden Film.

Mindestmenge: 60 Minuten

Normal-8-Filme auf DVDPreis inkl. 19% MwSt.
Grundpreis pro Filmrolle3,00 €
Preis pro Minute1,80 €
Brennen der Videos auf DVD; Preis pro DVD6,00 €
Übertragen der Videos auf 32 GB USB-Stick 1)25,00 €
Übertragen der Videos auf 64 GB USB-Stick 1)50,00 €
Übertragen der Videos auf 128 GB USB-Stick 1)80,00 €
Übertragen der Videos auf 500 GB USB-Festplatte 1)150,00 €
Übertragen der Videos auf 1000 GB USB-Festplatte 1)200,00 €
Übertragen der Videos auf 2000 GB USB-Festplatte 1)300,00 €
Übertragen der Videos auf 4000 GB USB-Festplatte 1)400,00 €
Erneuerung von Klebestellen: Preis pro Klebestelle5,00 €
Aufpreis Filmreinigung: Preis pro Minute0,75 €
Aufpreis manuelle Farb- und Lichtkorrektur: Preis pro Minute0,90 €

Wenn die Filmrollen beschriftet sind übernehmen wir die Beschriftung (oder einen Teil davon) in den Dateinamen. Wenn die Filmrollen unbeschriftet sind vergeben wir einen allgemeinen Titel wie Film_01. Wenn Sie einen individuellen Titel wie z.B. Hochzeit 1980 vergeben möchten, kleben Sie entweder ein entsprechendes Etikett auf die Filmrolle oder füllen Sie das Formular Video-Titelliste und -Bearbeitungsliste aus.

Zur Beauftragung wählen Sie bitte auf unserer Seite Bestellung, Auftragsformulare das Auftragsformular für Filmrollen.

16mm-Filmrollen

16mm Filmrolle und Filmausschnitt einseitig bzw. zweiseitig perforiert

16mm Filme haben definitionsgemäß eine Breite von 16mm. Beim 16mm Film handelt es sich um ein Schmalfilmformat, das in großer Menge beim Fernsehen zum Einsatz kam. Während im Kinobereich der 35mm Film Standard war und immer noch ist, war für fast ein halbes Jahrhundert lang der 16mm Film der Standard beim Fernsehen weltweit bis digitale Filmformate die klassischen Filmrollen ablösten. 16mm Film hatte gegenüber dem 35mm Kinofilm den Vorteil, dass kompaktere Kameras gebaut und verwendet werden konnten. Das Bildformat eines 16mm Filmes beträgt 10,3 x 7,5 mm. Die Perforationslöcher befinden sich am Bildstrich, d.h. jeweils zwischen zwei Bildern. 16mm Filme gibt es sowohl mit einseitiger als auch mit zweiseitiger Perforation (siehe Bild). Bei einem einseitig perforierten Film kann an der Stelle der nicht vorhandenen zweiten Perforation eine Tonspur vorhanden sein.

Aus der Bildhöhe von 7,5 mm und dem kleinen Zwischenraum zwischen den Bildern ergibt sich eine Anzahl von 130 Bildern pro Meter 16mm-Film. Auf einer klassischen 120m Filmspule befinden sich demnach 15600 Bilder. Bei einer Projektion mit 18 Bildern pro Sekunde ergibt dies eine Laufzeit von ca. 14,5 Minuten, bei 24 Bildern pro Sekunde ca. 11 Minuten.

Trennen eines 16mm Doppel-8 Filmes in zwei Normal-8 Filme

Sonderfall Doppel8 Film auf 16mm Film: Aus doppelseitig perforierten 16mm Filmen sind sogenannte Doppel8-Filme entstanden, indem man zuerst die linke Hälfte und dann die rechte Hälfte des Filmes belichtete. Bei solchen Doppel-8 Filmen befinden sich auf einem 16mm Film also zwei Filme direkt nebeneinander. Um einen solchen Film zu digitalisieren muss dieser zuerst in der Mitte getrennt werden. Die Trennung erfolgt mittels eines speziellen 16mm-Film Beschneidegerätes. Nach dem Trennen werden die aus den 16mm Filmen entstandenen Normal-8 Filme auf neue Filmspulen aufgewickelt und können als Normal-8 Filme digitalisiert werden.

Wir digitalisieren Ihre 16mm-Filme mit hochwertigem Equipment. Wir verarbeiten sowohl Filme mit 18 als auch mit 24 Bildern pro Sekunde. Die Bildfrequenz wird bei der Digitalisierung automatisch ermittelt und eingestellt. Sie können uns Ihre 16mm Filmrollen auf kleinen 30m Rollen oder auf größeren Filmrollen zuschicken. Bitte fügen Sie Ihrer Sendung ein ausgefülltes Auftragsformular bei.

Für die Digitalisierung Ihrer 16mm-Filme verwenden wir hochwertiges Equipment. Ihre Filme werden nicht etwa an eine Leinwand projiziert und abgefilmt sondern mit Hilfe einer speziellen Abtastanlage direkt digitalisiert, also quasi jedes Einzelbild gescannt. Zur Qualitätssteigerung verwenden wir hochwertige Gerätschaften und führen umfangreiche Optimierungsmaßnahmen mit Hilfe eines professionellen Analog/Digital-Wandlers und professioneller Videobearbeitungssoftware durch, so dass die resultierende Bild- und Tonqualität diejenige des ursprünglichen Filmmaterials oftmals übertrifft. Die Qualitätssteigerung wird insbesondere durch folgende Maßnahmen erzielt:

  • Verwendung eines hochwertigen 3-Chip Kamerakopfes zur direkten Filmabtastung
  • Einsatz eines professionellen, äußerst hochwertigen A/D-Konverters
  • Verwendung einer professionellen Videobearbeitungssoftware
  • Digitale Reduktion von Bildstörungen
  • Digitalkorrektur von horizontalen Jitter-Effekten
  • Automatische Pegelanpassung des Videosignals für klare, deutliche Bilder
  • Perfekte Bildsynchronisation durch LTBC-Funktionen
  • Filterung und Stabilisierung des analogen Videosignals vor der A/D-Wandlung
  • Digitale Rauschreduktion und Optimierung der Tonspur

Wenn Sie best mögliche Bildqualität wünschen empfehlen wir die optionale Bildoptimierung Manuelle Farb- und Lichtkorrektur. Dabei werden die Farben und Lichter sowohl während als auch nach der Digitalisierung der einzelnen Videoszenen mit Hilfe einer professioniellen Videobearbeitungssoftware manuell korrigiert und optimiert.

Optional bieten wir eine spezielle Filmreinigung an. Dabei wird der Film mit Hilfe einer speziellen Filmreinigungsflüssigkeit nass gereinigt und anschließend getrocknet. Durch die Reinigung des Filmes vor der Digitalisierung erzielt man eine deutliche bessere Bildqualität, da Staub und Schmutz effektiv entfernt werden. Die zusätzliche Filmreinigung empfehlen wir besonders dann, wenn Ihre Filmrollen seit Jahren oder gar Jahrzehnten nicht mehr abgespielt wurden.

Bitte beachten Sie, dass wir nur 16mm-Filme in gutem Zustand digitalisieren können. Falls Klebestellen nicht in Ordnung sind oder gar einreißen, erneuern wir diese gegen Aufpreis. Zur Einfädelung des Filmes benötigen wir ca. 5 Sekunden Vorlauf und Nachlauf; fehlt dieser werden ca. 5 Sekunden vom Film abgeschnitten. Für jede Filmrolle, die Sie uns zuschicken, berechnen wir einen Grundpreis für die Einrichtung sowie das Zurückspulen; die eigentliche Digitalisierung wird minutenweise abgerechnet.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Negativfilme digitalisieren können, also nur Umkehr- und Positivfilme. Negativfilme kommen im Film-Bereich jedoch äußerst selten zur Anwendung. 16mm Filme sind in der Regel Stummfilme; befindet sich anstelle der zweiten Perforation eine Tonspur, kann diese digitalisiert werden, wenn Sie dies auf dem Auftragsformular erwähnen.

Wir bieten 3 verschiedene Video-Formate an: Video-DVD, MPEG2 und AVI. Eine Video-DVD ist wie eine ganz normale Kauf-DVD in einem DVD-Player abspielbar, so dass Sie sie am Fernseher anschauen können. Wenn Sie Ihre Videos am PC betrachten möchten, empfehlen wir Ihnen das MPEG2-Format. Videos im MPEG2-Format sind stark komprimiert, so dass auf eine DVD ca. 90 Minuten Film passen. Wenn Sie Ihre digitalisierten Videos nachträglich bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen das AVI-Format. Videos im AVI-Format sind nur leicht komprimiert und daher in höchster Qualität. Eine Stunde Film benötigt ca. 13 Gigabyte Speicher auf der Festplatte.

Ihre Videos speichern wir entweder auf DVD+R Rohlingen, USB-Sticks oder externen USB-Festplatten. Wenn Sie Ihre Videos auf DVD-R Rohlingen haben möchten teilen Sie uns dies bitte im Feld Bemerkungen auf dem Auftragsformular mit. Auf eine Video-DVD spielen wir maximal 2 Stunden Film.

Mindestmenge: 60 Minuten

16mm-Filme auf DVDPreis inkl. 19% MwSt.
Grundpreis pro Filmrolle3,00 €
Preis pro Minute2,50 €
Brennen der Videos auf DVD; Preis pro DVD6,00 €
Übertragen der Videos auf 32 GB USB-Stick 1)25,00 €
Übertragen der Videos auf 64 GB USB-Stick 1)50,00 €
Übertragen der Videos auf 128 GB USB-Stick 1)80,00 €
Übertragen der Videos auf 500 GB USB-Festplatte 1)150,00 €
Übertragen der Videos auf 1000 GB USB-Festplatte 1)200,00 €
Übertragen der Videos auf 2000 GB USB-Festplatte 1)300,00 €
Übertragen der Videos auf 4000 GB USB-Festplatte 1)400,00 €
Erneuerung von Klebestellen: Preis pro Klebestelle5,00 €
Aufpreis Filmreinigung: Preis pro Minute0,75 €
Aufpreis manuelle Farb- und Lichtkorrektur: Preis pro Minute0,90 €
Trennen 16mm Doppel-8 Film in 2 Normal-8 Filme inkl. Filmspulen35,00 €

Wenn die Filmrollen beschriftet sind übernehmen wir die Beschriftung (oder einen Teil davon) in den Dateinamen. Wenn die Filmrollen unbeschriftet sind vergeben wir einen allgemeinen Titel wie Film_01. Wenn Sie einen individuellen Titel wie z.B. Hochzeit 1980 vergeben möchten, kleben Sie entweder ein entsprechendes Etikett auf die Filmrolle oder füllen Sie das Formular Video-Titelliste und -Bearbeitungsliste aus.

Zur Beauftragung wählen Sie bitte auf unserer Seite Bestellung, Auftragsformulare das Auftragsformular für Filmrollen.

9,5mm Filmrollen (Pathé-Filme)

Pathe-Filmrolle und Filmausschnitt

9,5mm Pathé-Filme gibt es seit den 1920er Jahren; sie entstanden durch Drittelung von 28,5mm breiten Pathé-Kok-Filmen, daher die ungewöhnliche Filmbreite von 9,5 mm. Pathé-Filme erkennt man äußerlich an der Mittelperforation, d.h. die Perforationslöcher, die zum Filmtransport dienen, befinden sich nicht wie bei den meisten Filmen einseitig oder zweiseitig am Filmrand sondern zentral in der Filmmitte. Der Vorteil der Mittelperforierung ist, dass die komplette Filmbreite für die Bilder verwendet werden kann.

Wir vearbeiten Pathé-Filme sowohl auf Kleinstrollen als auch auf großen Filmspulen. Bitte schicken Sie uns einfach Ihre Pathe-Filmrollen zusammen mit einem ausgefüllten Auftragsformular zu.

Für die Digitalisierung Ihrer 9,5mm-Filme (Pathé-Filme) verwenden wir hochwertiges Equipment. Ihre Filme werden nicht etwa an eine Leinwand projiziert und abgefilmt sondern mit Hilfe einer speziellen Abtastanlage direkt digitalisiert, also quasi jedes Einzelbild gescannt. Zur Qualitätssteigerung verwenden wir hochwertige Gerätschaften und führen umfangreiche Optimierungsmaßnahmen mit Hilfe eines professionellen Analog/Digital-Wandlers und professioneller Videobearbeitungssoftware durch, so dass die resultierende Bild- und Tonqualität diejenige des ursprünglichen Filmmaterials oftmals übertrifft. Die Qualitätssteigerung wird insbesondere durch folgende Maßnahmen erzielt:

  • Verwendung eines hochwertigen 3-Chip Kamerakopfes zur direkten Filmabtastung
  • Einsatz eines professionellen, äußerst hochwertigen A/D-Konverters
  • Verwendung einer professionellen Videobearbeitungssoftware
  • Digitale Reduktion von Bildstörungen
  • Digitalkorrektur von horizontalen Jitter-Effekten
  • Automatische Pegelanpassung des Videosignals für klare, deutliche Bilder
  • Perfekte Bildsynchronisation durch LTBC-Funktionen
  • Filterung und Stabilisierung des analogen Videosignals vor der A/D-Wandlung
  • Digitale Rauschreduktion und Optimierung der Tonspur

Wenn Sie best mögliche Bildqualität wünschen empfehlen wir die optionale Bildoptimierung Manuelle Farb- und Lichtkorrektur. Dabei werden die Farben und Lichter der einzelnen Videoszenen sowohl während als auch nach der Digitalisierung mit Hilfe einer professioniellen Videobearbeitungssoftware manuell korrigiert und optimiert.

Optional bieten wir eine spezielle Filmreinigung an. Dabei wird der Film mit Hilfe einer speziellen Filmreinigungsflüssigkeit nass gereinigt und anschließend getrocknet. Durch die Reinigung des Filmes vor der Digitalisierung erzielt man eine deutliche bessere Bildqualität, da Staub und Schmutz effektiv entfernt werden. Die zusätzliche Filmreinigung empfehlen wir besonders dann, wenn Ihre Filmrollen seit Jahren oder gar Jahrzehnten nicht mehr abgespielt wurden.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Pathé-Filme in gutem Zustand digitalisieren können. Falls Klebestellen nicht in Ordnung sind oder gar einreißen, erneuern wir diese gegen Aufpreis. Zur Einfädelung des Filmes benötigen wir ca. 5 Sekunden Vorlauf und Nachlauf; fehlt dieser werden ca. 5 Sekunden vom Film abgeschnitten. Für jede Filmrolle, die Sie uns zuschicken, berechnen wir einen Grundpreis für die Einrichtung sowie das Zurückspulen; die eigentliche Digitalisierung wird minutenweise abgerechnet.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Negativfilme digitalisieren können, also nur Umkehr- und Positivfilme. Negativfilme kommen im Film-Bereich jedoch äußerst selten zur Anwendung. Pathé-Filme sind in der Regel Stummfilme; eventuelle Tonspuren werden bei der Digitalisierung nicht erfasst.

Wir bieten 3 verschiedene Video-Formate an: Video-DVD, MPEG2 und AVI. Eine Video-DVD ist wie eine ganz normale Kauf-DVD in einem DVD-Player abspielbar, so dass Sie sie am Fernseher anschauen können. Wenn Sie Ihre Videos am PC betrachten möchten, empfehlen wir Ihnen das MPEG2-Format. Videos im MPEG2-Format sind stark komprimiert, so dass auf eine DVD ca. 90 Minuten Film passen. Wenn Sie Ihre digitalisierten Videos nachträglich bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen das AVI-Format. Videos im AVI-Format sind nur leicht komprimiert und daher in höchster Qualität. Eine Stunde Film benötigt ca. 13 Gigabyte Speicher auf der Festplatte.

Ihre Videos speichern wir entweder auf DVD+R Rohlingen, USB-Sticks oder externen USB-Festplatten. Wenn Sie Ihre Videos auf DVD-R Rohlingen haben möchten teilen Sie uns dies bitte im Feld Bemerkungen auf dem Auftragsformular mit. Auf eine Video-DVD spielen wir maximal 2 Stunden Film.

Mindestmenge: 60 Minuten

9,5mm Pathé-Filme auf DVDPreis inkl. 19% MwSt.
Grundpreis pro Filmrolle8,00 €
Preis pro Minute2,80 €
Brennen der Videos auf DVD; Preis pro DVD6,00 €
Übertragen der Videos auf 32 GB USB-Stick 1)25,00 €
Übertragen der Videos auf 64 GB USB-Stick 1)50,00 €
Übertragen der Videos auf 128 GB USB-Stick 1)80,00 €
Übertragen der Videos auf 500 GB USB-Festplatte 1)150,00 €
Übertragen der Videos auf 1000 GB USB-Festplatte 1)200,00 €
Übertragen der Videos auf 2000 GB USB-Festplatte 1)300,00 €
Übertragen der Videos auf 4000 GB USB-Festplatte 1)400,00 €
Erneuerung von Klebestellen: Preis pro Klebestelle5,00 €
Aufpreis Filmreinigung: Preis pro Minute0,75 €
Aufpreis manuelle Farb- und Lichtkorrektur: Preis pro Minute0,90 €

Wenn die Filmrollen beschriftet sind übernehmen wir die Beschriftung (oder einen Teil davon) in den Dateinamen. Wenn die Filmrollen unbeschriftet sind vergeben wir einen allgemeinen Titel wie Film_01. Wenn Sie einen individuellen Titel wie z.B. Hochzeit 1980 vergeben möchten, kleben Sie entweder ein entsprechendes Etikett auf die Filmrolle oder füllen Sie das Formular Video-Titelliste und -Bearbeitungsliste aus.

Zur Beauftragung wählen Sie bitte auf unserer Seite Bestellung, Auftragsformulare das Auftragsformular für Filmrollen.

Versandkosten Deutschland/International

Während wir gebrannte CDs und DVDs als normale Briefpost an Sie senden, verschicken wir Film- und Videomaterial sowie USB-Sticks und USB-Festplatten ausschließlich in mit 500 € versicherten DPD-Paketen.

Versandkosten innerhalb Deutschlands inkl. 19% MwSt. Deutschland
Versand von DVDs im Brief2,00 €
Versand von Filmmaterial und Datenträgern im versicherten Paket8,00 €
Nachnahmegebühr (nur innerhalb Deutschlands möglich)5,50 €

Die Scan-Preise bleiben für Aufträge aus Österreich und der Schweiz oder aus dem übrigen Europa bzw. aus der ganzen Welt selbstverständlich gleich. Jedoch ändern sich die Versandkosten.

Kunden aus EU-Ländern mit gültiger Umsatzsteuer-Identifkationsnummer und Kunden aus Nicht-EU-Ländern (Schweiz, Liechtenstein) beliefern wir mehrwertsteuerfrei.

Kunden aus Nicht-EU-Ländern (Schweiz, Liechtenstein) bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme per e-mail, bevor Sie uns Filmmaterial zuschicken; wir klären Sie dann über die Zoll-Modalitäten auf. Bitte beachten Sie, dass wir eine nachträgliche Mehrwertsteuererstattung nicht anbieten, wenn Sie Ihr Filmmaterial bzw. Ihre Datenträger persönlich bei uns abholen und selbst exportieren.

Versandkosten innerhalb Europas inkl. 19% MwSt. Brief Paket
EU-Länder5,00 €20,00 €
Liechtenstein, Schweiz5,00 €35,00 €



1) Im Preis ist die Datenübertragung von den verwendeten Arbeitsstationen, die Datenüberprüfung, eine Abschlusskontrolle sowie ein neuer USB-Stick bzw. eine neue USB-Festplatte enthalten.


High-End Scan-Service